Start / Allgemein / Innenstadt aufwerten und EinwohnerInnen einbeziehen

Innenstadt aufwerten und EinwohnerInnen einbeziehen

Interessiert und nachdenklich. Bürger geben Ihre Anregungen und beleben die Diskussion über ihre Stadt. Viele Meinungen und unterschiedliche Gesichtspunkte beleben das Gespräch.

Innenstadt attraktiver machen

Beim Stadtspaziergang am 28. August 2017 wurden die akuten Handlungsfelder in der Innenstadt deutlich, die der unabhängige Bürgermeisterkandidat Detlev Stolzenberg (parteilos) angehen möchte.

In entspannter Atmosphäre spazierten gut ein Dutzend Interessierte durch die Mühlenstraße und sprachen mit Stolzenberg über die Handlungsbedarfe in der Innenstadt.

Der Einzelhandel und die Nutzungsvielfalt müssen gegenüber Grüne-Wiese-Standorten gestärkt werden. Die Verkehrsbelastung durch Parksuchverkehre ist zu minimieren und der Radverkehr soll attraktiver werden. Notwendige Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtbildes (z.B. C&A-Gebäude) sind zu unterstützen. Soziale Konfliktzonen sind stärker in Nutzungsbereiche zu integrieren. Die Aufenthaltsqualität des Öffentlichen Raumes gewinnt durch Bäume in der Stadt. Hinweise auf besondere Anziehungspunkte und Informationen zu Wegeführungen sollten präsent im Stadtraum eingefügt werden.

Anliegen der EinwohnerInnen erst nehmen

Bei der abschließenden Gesprächsrunde auf dem Klingenberg kam immer wieder deutlich zum Ausdruck, dass die Menschen hohe Ansprüche an die Kommunikation zwischen Verwaltung, Kommunalpolitik und Bürger stellen. Die Einwohnerinnen und Einwohner wollen gut informiert werden und ihre Belange vortragen. Sie wollen ernst genommen werden. Dieses Anliegen unterstützt Detlev Stolzenberg aus tiefer Überzeugung. Durch seine jahrelange Mitarbeit in der St. Jürgen-Runde hat er bei vielen Themen in der Stadt die Erfahrung gemacht, dass Bürgerbeteiligung häufig nur Alibifunktionen haben und eine Mitwirkung der Bürgerinnen nicht gewünscht wird: „Dies will ich ändern. Wir müssen die Kommunikation in Lübeck auf eine neue Ebene heben. Dies will ich durch monatliche Bürgermeistersprechstunden für Bürgerinnen und Bürger erreichen. Ich werde in jedem Stadtteil regelmäßige, jährliche Einwohnerversammlungen einführen, bei denen der Bürgermeister über wichtige Themen im Stadtteil informieren wird und den Anliegen der Menschen zuhören kann. „

Der nächste Stadtspaziergang findet am Freitag, den 8. September 2017 von 12 bis 13.30 Uhr in der Kücknitzer Hauptstraße statt. Treffpunkt ist am Wochenmarkt vor der Kirche.

über Wahlkampfteam Stolzenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: